Das Jahr des Taschenbuchs #6: „Pala“ und „Die Interessanten“

jahr des taschenbuchs

Auch im Juni haben wir wieder einen Taschenbuch-Einkauf in der Buchhandlung getätigt, von dem wir euch heute berichten möchten. Diesmal war es kein Spontankauf, wie es bei mir ziemlich häufig der Fall ist. Diesmal haben wir unsere Bücher bestellt und konnten sie gleich am nächsten Tag abholen. Das ist übrigens ein weiterer großer Vorteil von Buchhandlungen – neben vielen anderen Vorzügen: Wenn man einen Titel vor 18 Uhr bestellt, liegt er am folgenden Morgen zur Abholung bereit.

Und so sah unsere Bestellung aus: „Pala – Das Spiel beginnt“ sowie „Pala – Das Geheimnis der Insel“ von Marcel van Driel und „Die Interessanten“ von Meg Wolitzer.

IMG_3837[1]

Bei den ersten beiden Büchern handelt sich um spannende Jugendromane, die besonders für Jungs geeignet sind. Noah und ich haben den ersten Teil bereits zusammen gelesen und sind ganz begeistert von der rasanten Geschichte, den vielen Action-Szenen und den „coolen“ Charakteren.

„Die Interessanten“ habe ich vor kurzem beendet. Es ist ein Coming-of-Age-Roman, den ich sehr gerne gelesen habe und mehr als nur „interessant“ fand. Eigentlich eine recht gewöhnliche Geschichte um vier junge Menschen und deren Entwicklung bis ins Alter, die Meg Wolitzer jedoch mit solch einer Glaubhaftigkeit und Intensität erzählt, dass man sich den Hauptfiguren unglaublich nahe fühlt und ihren Werdegang „buch-nah“ miterlebt.

IMG_3839[1]

♥ ♥ ♥

  Taschenbuch - Pala - Das Geheimnis der Insel <br>

Oetinger / 22.04.2016 // 24.06.2016 / 10,99 €

Verlagsseite

Inhalt

Band 1: Die Regeln des Spiels sind gnadenlos: Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert, bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann.                  (Quelle: Oetinger)

♥ ♥ ♥

Die Interessanten

Dumont / 13.10.2015 / 9,99 €

Verlagsseite

Inhalt

Nach dem Tod ihres Vaters will Julie Jacobsen nur noch eins: raus aus der Tristesse ihres provinziellen Zuhauses. Das Sommercamp an der Ostküste bedeutet für sie den Eintritt in eine neue Welt, die Welt der Kunst, Kreativität und Freiheit, verkörpert durch die interessantesten Menschen, denen sie je begegnet ist: Ethan, Jonah, Cathy, Ash und Goodman, fünf junge New Yorker, die sie wegen ihrer Schlagfertigkeit und ihres schwarzen Humors in ihre privilegierte Clique aufnehmen. Die Jahre und Jahrzehnte vergehen, aber nicht jeder der »Interessanten«, wie sie sich selbst nennen, kann aus seiner Begabung das machen, was er sich als Jugendlicher erträumte …
Meg Wolitzer zeigt an ihren Protagonisten die ganze Tragik und die ganze Komik der Existenz. Ein großer Roman über das Wesen der Kunst und der Freundschaft vor dem Panorama des Amerika der letzten vierzig Jahre.           (Quelle: Dumont)

♥ ♥ ♥

Seid herzlich gegrüßt und genießt das Lesen,

Noah und Tina

2015-10-16 14.45.38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s