Audio

*Books and Music* Ein paar Klassiker aus zwei aktuellen Büchern

Die tolle Aktion „Books and Music“ hat Ina von Ina´s Little Bakery ins Leben gerufen. Wie der Name schon sagt, geht es hierbei um Bücher und Musik. 🙂 Beim Lesen notieren wir uns Lieder, die in Büchern vorkommen und hören sie uns dann auf YouTube an. So lernen wir viele neue Bands und Songs kennen oder lauschen älteren Liedern noch einmal bewusst. 🙂

♥ ♥ ♥

boombox stereo old school

Heute möchte ich euch einige ältere Songs – Klassiker – vorstellen, die in dem Krimi „True Crime“ von Sam Millar und dem Jugendbuch (der Dystopie) „Rain – Das tödliche Element“ von Virginia Bergin genannt werden. 🙂

True Crime

♥ ♥ ♥

„Mainstreet“ von Bob Seger

♥ ♥ ♥

„You Can´t Always Get What You Want“ von The Rolling Stones

♥ ♥ ♥

„The Times They Are A-Chanin´“ von Bob Dylan

♥ ♥ ♥

Rain. Das tödliche Element (2mp3 CD)

„It´s The End Of The World (And I Feel Fine)“ von REM

♥ ♥ ♥

„Top Of The World“ von The Carpenters

♥ ♥ ♥

„Goodbye To Love“ von The Carpenters

♥ ♥ ♥

Viel Spaß beim Hören! 🙂headphones vintage

2 Gedanken zu “*Books and Music* Ein paar Klassiker aus zwei aktuellen Büchern

  1. Die beiden Bücher kenne ich noch nicht, aber dafür die Musik. 🙂 Die Liebe zu Bob Dylan ist wohl meinem Papa geschuldet, dem größten Dylan-Fan der Welt. „The Times They Are A-Changin“ hat dabei sogar noch nen Ehrenplatz, weil ich das früher immer auf der Gitarre gespielt habe…. lange ist’s her. Und R.E.M. ist für mich totale Zeitreise-Musik, da fühle ich mich gleich 20 Jahre jünger (oder sind es sogar schon 25 Jahre???) Tolle Playlist!!!
    LG Sebastian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s