2

*Rezension* Hochsensible in der Partnerschaft / Brigitte Schorr

gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: SCM Hänssler (Januar 2015)
ISBN: 978-3-7751-5572-4
Genre: Ratgeber
Preis: 17,95 €

Der Inhalt

Erfüllung in der Partnerschaft: Danach sehnen sich alle Paare. Doch das erfordert viel Engagement. Ist einer der Partner hochsensibel, kommen noch zusätzliche Herausforderungen hinzu. In ihrem Buch erklärt Brigitte Schorr, was Hochsensibilität bedeutet und wie sie Beziehungen beeinflusst. Zum Beispiel die Alltags- und Freizeitgestaltung, den gemeinsamen Urlaub oder Konfliktsituationen. Die Autorin gibt praxiserprobte Tipps, wie beide Partner einen guten Umgang miteinander lernen können. Dabei schöpft sie aus ihrem persönlichen Erfahrungsschatz und ihrer Arbeit als psychologische Beraterin. (Quelle: SCM Hänssler)

„Hochsensibel zu sein, heißt, innere und äußere Reize stärker wahrzunehmen als Nicht-Hochsensible. Wer mit dieser Veranlagung geboren wird, reagiert stark auf Gerüche, Geräusche, Stimmungen, Befindlichkeiten anderer Menschen, unausgesprochene Erwartungen und macht sich sehr viele Gedanken (…) über das eigene Sein und den Umgang mit anderen.“ -Brigitte Schorr-

Die Gedanken zum Buch

Brigitte Schorr hat ein interessantes und umfangreiches Buch rund um das Thema „Hochsensibilität“ geschrieben, bei dem sie den Schwerpunkt auf die Hochsensiblität in Beziehungen legt. Die Autorin beschreibt zunächst die hochsensitive Veranlagung – von der viele Menschen geprägt sind – zeigt verschiedene Erklärungsansätze für hochsensibles Empfinden auf und informiert über die Kriterien der Hochsensibilität. Dabei nennt sie vier Kriterien, die hochsensible von normalsensiblen Personen unterscheiden: die schmale Komfortzone, die schnelle Überreizbarkeit, das lange Nachhallen von Ereignissen sowie die individuelle Wahrnehmungsfähigkeit. Desweiteren widmet sich Brigitte Schorr intensiv den Auswirkungen von Hochsensibilität auf eine Partnerschaft. Sie geht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Energiereserven von hochempfindsamen und normalsensiblen Partnern ein, auf die verschiedenartige Wahrnehmungsfähigkeit, auf unterschiedlich empfundene Körperlichkeit und Sexualität sowie auf den unterschiedlichen Umgang mit freien Zeiten wie auch mit Konflikten. In jedes Kapitel lässt Frau Schorr praktische und umsetzbare Tipps für beide Partner mit einfließen. Sie ermutigt dazu, die eigene Veranlagung der Hochsensibilität – oder die des Partners – zunächst wertfrei zu betrachten und anzunehmen, um sie dann immer mehr als Ganzes schätzen zu lernen – mit allen Schwächen und allen Stärken.

Im letzten Teil des Buches ist der Fragebogen „Bin ich hochsensibel?“ zu finden, der dem Leser und der Leserin Aufschluss über eine mögliche Hochsensibilität geben kann. Außerdem hat die Autorin hilfreiche Website-Empfehlungen und Tipps für weiterführende Literatur aufgelistet.

Die eigene Meinung

„Hochsensible in der Partnerschaft“ ist ein äußerst gelungenes, informatives und wichtiges Buch über eine Thematik, die zwar viele Menschen betrifft, aber häufig gar nicht wahrgenommen oder zur Sprache gebracht wird. Zahlreiche Menschen sind sich – so glaube ich – nicht bewusst, dass sie hochsensibel sind, sondern halten sich eher für überempfindlich und wenig belastbar. Ich denke, dass das Buch für manchen Aha-Effekt bei empfindsamen Leserinnen und Lesern sorgen wird und dass es dabei helfen kann, sich selbst, seine Wahrnehmung und auch sein Gegenüber besser zu verstehen. Nicht zuletzt deswegen, weil Brigitte Schorr auf eine sehr einfühlsame, verständnisvolle und wertschätzende Art über das Thema schreibt. Beim Lesen habe ich deutlich gemerkt, dass sie selber auch zu den hochsensiblen Personen gehört. Sie schreibt somit als „Betroffene“ – aber auch als Expertin und Fachfrau. Obwohl die Autorin als psychologische Beraterin tätig ist und über ein großes Fachwissen verfügt, ist ihr Schreibstil sowohl leicht verständlich als auch anschaulich, und sie bezieht etliche Beispiele aus der Praxis in ihre theoretischen Ausführungen mit ein.

Besonders gut gefallen hat mir, dass die Thematik der Hochsensibilität in diesem Buch ganzheitlich behandelt wird. Hier werden beide „Seiten der Medaille“ beleuchtet – die Herausforderungen, die eine hochsensible Veranlagung mit sich bringt, aber auch die Bereicherung, die diese für das eigene Leben und für das des Partners darstellt. Ich habe gelernt, dass Hochsensibilität auf der einen Seite eine gewisse Einschränkung bedeuten kann, auf der anderen Seite aber eine besondere Gabe sowie eine großartige Chance für ein „tiefes“ Leben und Erleben beinhaltet. 🙂 Ich wünsche, dass jeder hochsensible Mensch diese „Gabe“ als wesentlichen Teil seiner Persönlichkeit akzeptieren und WERT-schätzen kann. 🙂

Die Autorin

Brigitte Schorr studierte Soziologie, Verhaltens- und Erziehungswissenschaften. Sie ist Gründerin und Leiterin des Instituts für Hochsensibilität, arbeitet in der Erwachsenenbildung und bietet als psychologische Beraterin Hilfe für hochsensible Menschen an. (Quelle: SCM Hänssler)

Die Autorin hat weitere Bücher zur Thematik verfasst: „Hochsensible Mütter“ und „Hochsensibilität – Empfindsam leben und verstehen“.

Das Fazit und die Bewertung

Ein wertvoller Ratgeber für hochsensible Menschen, die mehr über sich, ihre Hochsensibilität und einen guten Umgang damit – besonders in Bezug auf die eigene Partnerschaft – erfahren möchten. Auch Nicht-Hochsensible können von der Lektüre dieses Buches profitieren und lernen so ihren hochsensitiven Partner besser kennen und verstehen. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Lese-Empfehlung und damit zehn lese.helden.punkte. 🙂

 

0

*helden.buch.zitat* Zitat zum Sonntag #15

book and pen

*ZITAT ZUM SONNTAG*

Das heutige Zitat stammt aus dem Buch „Hochsensible in der Partnerschaft“ von Brigitte Schorr. Wie der Titel schon ausdrückt, geht die Autorin intensiv auf das Thema „Hochsensibilität“ ein. Sie ermutigt hochsensible Menschen dazu, ihr sensitives Empfinden – und alles, was damit einhergeht – wertfrei anzunehmen und nicht zu verstecken, sondern ganz bewusst mit dieser „Gabe“ zu leben. 🙂

♥ ♥ ♥

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch seine ureigene Melodie in sich trägt und diese Melodie auch spielen können sollte.

Brigitte Schorr

♥ ♥ ♥

Ich wünsche euch, dass ihr eure persönliche Melodie entdeckt und sie voller Begeisterung spielen könnt! 🙂

Herzliche Grüße von Tina

cute  fox and  bird

2

*druckfrisch* Neuerscheinungen im April

Greeting card

Im APRIL erscheinen wieder viele tolle Bücher und Hörbücher, von denen ich euch einige gerne vorstellen möchte. Wenn ihr das Cover anklickt, gelangt ihr zur Verlagsseite.

Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

♥ ♥ ♥

9783426513194

erscheint am 01.04.2015 / 9,99 €

Als die Oberärztin Marion sich in Paris auf einen Auslandseinsatz bei „Ärzte ohne Grenzen“ vorbereitet, lernt sie bei einer befreundeten Familie das syrische Flüchtlingsmädchen Zahra kennen. Marion allein gelingt es, das Vertrauen des verstörten Kindes zu gewinnen, und bald schon schließt sie die Kleine in ihr Herz. Was sie nicht weiß: Es handelt sich um die Tochter eines politisch sehr einflussreichen Wirtschaftsbosses aus Syrien, die ganz und gar nicht zufällig nach Frankreich gelangte, sondern Teil eines äußerst brisanten Deals ist. Ehe sichs Marion versieht, geraten sie und das Mädchen zwischen die Fronten und in Lebensgefahr. (Quelle: Knaur)

♥ ♥ ♥

9783426653654

erscheint am 01.04.2015 / 19,99 €

Die verträumte Mathilda arbeitet für eine Organisation, die sterbenden Menschen ihre letzten Wünsche erfüllt. Ein letztes Mal Schneeflocken spüren mitten im Hochsommer, Maria Callas live erleben oder in einem stillgelegten Vergnügungspark Riesenrad fahren – alles kein Problem, kleine Tricks inbegriffen. Das ändert sich, als Mathilda Birger begegnet. Er wünscht sich, vor seinem Tod noch einmal seine frühere Freundin Doreen und ihr gemeinsames Kind wiederzusehen. Mathilda soll sie für ihn suchen – nur will sie Doreen eigentlich gar nicht finden, denn sie hat sich auf den ersten Blick in Birger verliebt. (Quelle: Knaur)

♥ ♥ ♥

9783426281109

erscheint am 01.04.2015 / 19,99 €

Timothy Warner, Spitzname »Moth«, studiert Geschichte an der University of Miami – und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen »clean«, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters und so etwas wie Moths Rettungsanker. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Niemals war dies Selbstmord, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neue Aufgabe im Leben wird es, den Mörder zu stellen. Seine Nachforschungen führen ihn zu dem pensionierten Psychiatrieprofessor Jeremy Hogan, der seit einiger Zeit anonyme Drohanrufe bekommt. Ein unbekannter »Student Nr. 5« kündigt an, ihn umbringen zu wollen. Jedes Mal eröffnet er seinen Anruf mit der Frage: »Wessen Schuld ist es?« Es scheint, als wolle er Rache nehmen für ein Unrecht, das ihm vor Jahren während seines Studiums angetan wurde … (Quelle: Knaur)

♥ ♥ ♥

erscheint am 02.04.2015 / 14,99 €

Bonnie Rae Shelbys Leben scheint ein wahr gewordener Traum: Sie ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt, hat Millionen von Fans, mehr Geld, als sie je ausgeben könnte … und sie will sterben. Finn Clyde ist ein Niemand. Das Einzige, was für ihn im Leben Sinn ergibt, ist Mathematik. Allerdings hat ihn das bisher noch nicht weit gebracht. Er will ganz neu anfangen, in Las Vegas, weit weg von den Schatten seiner Vergangenheit. Doch dann sieht er die junge Frau auf der Brücke in New York. Er weiß, dass sie springen wird. Und er muss eine Entscheidung treffen …                (Quelle: INK Egmont)

♥ ♥ ♥

Der Sommer, in dem es zu schneien begann

erscheint am 13.04.2015 / 14,99 €

Abrupter kann das Schicksal kaum zuschlagen: Als Eva nur wenige Monate nach der Hochzeit ihren Mann durch einen Unfall auf See verliert, erstarrt sie vor Schmerz. Ihr gerade erst begonnenes Leben als glückliche Ehefrau soll schon zu Ende sein? Eva fühlt sich völlig allein in ihrer Trauer und reist nach Tasmanien, um Trost bei Jacksons Angehörigen zu finden. Doch so bezaubernd die australische Insel ist, so abweisend verhält sich Jacksons Familie. Warum nur wollen sein Vater und sein Bruder partout nicht über ihn sprechen? Auf Eva warten schockierende Wahrheiten, die sie zu einem schicksalhaften Sommer in der Vergangenheit führen – dem Sommer, in dem es zu schneien begann. (Quelle: Piper)

♥ ♥ ♥

Enter

erscheint am 13.04.2015 / 9,99 €

Der Stromausfall in ganz Berlin ist Auftakt einer Anschlagserie – eine unbekannte Aktivistengruppe namens NTR kämpt gegen die zunehmende Versklavung des Menschen durch Technik. Hauptkommissar Eisenberg und seine Sonderermittlungsgruppe Internet sollen das Landeskriminalamt unterstützen, doch der zuständige Fahndungsleiter hält wenig von der SEGI und ihren ungewöhnlichen Methoden. Als dann ein führender Computerwissenschaftler ermordet wird, verbittet er sich jede Einmischung. Und während weitere Anschläge geschehen und die Hintergründe des Mordes immer mysteriöser werden, fällt ein dunkler Schatten auf das SEGI-Team … Internetterror, künstliche Intelligenz und die illegale Überwachung durch Geheimdienste sind die hochaktuellen Themen, die Olsberg in seinem neuen Thriller einmal mehr zur packenden Story verwebt. (Quelle: Berlinverlag)

♥ ♥ ♥

erscheint am 14.04.2015 / 9,99 €

Carl Spalter will gerade die Grabrede für seine Mutter halten, als er vor den Augen der Trauergäste eine Kugel in den Kopf bekommt. Als Täterin wird kurz darauf seine eigene Ehefrau verurteilt. Es gibt nur einen Haken: Der tödliche Schuss wurde offenbar aus einer unmöglichen Position ausgeführt. Dave Gurney, genialer Mordermittler im Ruhestand, rollt den Fall neu auf – und kommt dabei einem Killer auf die Spur, der sich das Unmögliche zur Spezialität gemacht hat. (Quelle: Heyne)

♥ ♥ ♥

Thomas Carl  Sweterlitsch - Tomorrow & Tomorrow

erscheint am 14.04.2015 / 14,99 €

Die nahe Zukunft. Vor zehn Jahren wurde bei einem Anschlag die Stadt Pittsburgh vollständig ausgelöscht. Mithilfe eines gewaltigen Datenarchivs konnte die Stadt jedoch als virtuelle Simulation wiederhergestellt werden. Hier ermittelt John Dominic Blaxton unaufgeklärte Verbrechen, und insbesondere ein Fall lässt ihn nicht los: Das Bild einer wunderschönen Frau, die ermordet wurde, wird offenbar aus dem Archiv und damit aus der virtuellen Realität gelöscht. Auf der Suche nach Antworten stolpert Dominic über eine grauenvolle Entdeckung …(Quelle: Heyne)

♥ ♥ ♥

erscheint am 14.04.2015 / 19,99 €

Zeit haben – Familie und Freunde um sich haben – draußen sein – gemeinsam essen: Hannah, Amanda und ihre Familien laden Sie in ihr Sommerhaus auf Gotland ein und bringen Ihnen in einem unvergleichlichen Sommer schwedisches Lebensgefühl nahe. Da wird gemütlich gefrühstückt, es gibt ein Picknick mit den Kindern am Strand, die Männer grillen und gemeinsam wird das große Büffet für das Mittsommernachtsfest aufgebaut. (Quelle: Bassermann)

♥ ♥ ♥

erscheint am 14.04.2015 / 7,99 €

Papa ist ein Spekulatius, er verdient viel Geld an der Börse. Opa ist am Kopf barfuß, und die Oma hat noch Dinosaurier gekannt. Geschwister habe ich keine, nur einen Bruder … Wer Kindern auf den Mund schaut, erfährt die erstaunlichsten Dinge über Gott und die Welt. Wer hätte gedacht, dass Eltern Autoritätsportionen sind? Cordula Weidenbach hat die lustigsten, verblüffendsten und unterhaltsamsten Kindersprüche gesammelt – ein perfektes Geschenk für alle, die Kinder lieben! Mit zahlreichen Illustrationen von kleinen Künstlern. (Quelle: Heyne)

♥ ♥ ♥

Bücher mit Aussicht - Jessica Fox - Taschenbuch

erscheint am 16.04.2015 / 9,99 €

Jessica Fox lässt ihr Leben in Kalifornien hinter sich, um in Schottlands offizieller Buchstadt Wigtown in einem Antiquariat zu arbeiten. Sofort ist sie verzaubert von dem windschiefen Dorf, seinen schrulligen Bewohnern und der romantischen alten Buchhandlung. Und auch die Schotten schließen die quirlige Amerikanerin ins Herz, die ihren Ort mit neumodischen Ideen wie Yoga oder ihrem Auftritt als jüdischer Weihnachtsmann aufmischt. Kein Wunder, dass bald auch Euan, der Besitzer des Antiquariats, in Jessica mehr sieht, als nur eine Kollegin … (Quelle: Bastei Lübbe)

♥ ♥ ♥

Der Schatz des Herrn Isakowitz - Danny Wattin - Hörbuch

erscheint am 16.04.2015 / 19,99 €

„Einen Schatz muss man ausgraben“, sagt der siebenjährige Leo zu seinem erstaunten Vater Danny Wattin. Obwohl Danny in seiner weitläufigen jüdischen Familie die Saga vom Schatz des Urgroßvaters Hermann Isakowitz schon unzählige Male in den buntesten Varianten gehört hat, war ihm doch niemals die Idee gekommen, ihn wirklich zu suchen. Die beiden machen sich zusammen mit Leos Großvater auf den Weg nach Polen und auf eine Reise in die Vergangenheit ihrer Familie, im Gepäck eine Unmenge Butterstullen und ein uralter Straßenatlas. Die Reise wird zu einem Roadmovie der Generationen. (Quelle: Lübbe Audio)

♥ ♥ ♥

erscheint am 23.04.2015 / 16,99 €

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich … Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe. (Quelle: Fischerverlage)

♥ ♥ ♥

erscheint am 24.04.2015 / 19,99 €

 Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. Dies ist der dritte Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Band 4 und 5 sind schon in Planung. (Quelle: Carlsen Verlag)

♥ ♥ ♥

erscheint am 27.04.2015 / 16,99 €

Das Leben ist nichts für Feiglinge…
… denken sich die drei Freunde Dusk, Neil und Normandy, zu Beginn des 11. Schuljahres und starten ein gewagtes Experiment: Einmal jede Woche wird abwechselnd einer der drei einem Menschen aus ihrer Schule eine Frage stellen, die bisher keiner auszusprechen wagte, obwohl alle nach der Antwort lechzen. Hasst die ewig grantige Sekretärin wirklich alle Schüler, ist der schöne Tyler jetzt schwul oder nicht, nimmt der Freak aus der 12. Drogen und hat die Coole aus dem Langlaufteam mit einem ihrer beiden Teamkollegen was oder gar mit beiden? Was die drei besten Freunde allerdings damit lostreten, hätten sie nie geahnt. Ein kluges Buch über Freundschaft, Liebe und die Frage, was wir mit uns und unserem Leben anfangen und, was das eigentlich alles zu bedeuten hat. (Quelle: cbj)

♥ ♥ ♥

erscheint am 27.04.2015 / 19,99 €

Seit aller Zeit sind Kunst und Poesie von der Liebe inspiriert, geben der Leidenschaft des Herzens Stimme und Ausdruckskraft. Die neue Anthologie ist eine Einladung an Kinder und Erwachsene, die Liebe in Kunst und Poesie zu entdecken. Die ausgewählten Gemälde, Gedichte, Geschichten, Liebeslieder ergänzen und kontrastieren sich, spielen miteinander, fordern sich heraus und werden ein Paar. Ein einfühlsames, bezauberndes Familien- und Geschenkbuch, für alle, die sich nahe sind. (Quelle: Prestel)

♥ ♥ ♥

cute  fox and  bird

 

18

*Top Ten Thursday* 10 Bücher, die verfilmt wurden

Die Aktion wird von Steffi veranstaltet. Alle Infos dazu und die Listen anderer Blogger findet ihr auf ihrem Blog Steffis Bücher-Bloggeria.

Das Thema heute ist wieder besonders spannend: „10 Bücher, die verfilmt wurden“

Und wieder sind Noah und ich gemeinsam dabei, denn zu einigen von Noahs Lieblings-Büchern gibt es auch sehr gelungene Verfilmungen. Als leidenschaftlicher Film-Fan ist mir die Auswahl heute wahnsinnig schwer gefallen. Wer mich gut kennt, weiß, dass ich eine „halbe Videothek“ an DVDs zu Hause habe… 😉 Also habe ich Bücher und ihre Verfilmung ausgesucht, von denen wir sowohl das Buch als auch die DVD im Regal stehen haben.

Wenn ihr das Cover eines Buches anklickt, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite. Ein Klick auf das Film-Cover führt euch zu Amazon.

♥ ♥ ♥

Hochbegabung trifft auf Tiefbegabung 🙂

Rico, Oskar und die Tieferschatten

♥ ♥ ♥

Über Leben und Überleben im Wald

Alabama Moon - Abenteuer Leben (nur für den Buchhandel)

♥ ♥ ♥

Ein Abenteuer mit Emil, Pony Hütchen und Gustav mit der Hupe

♥ ♥ ♥

So gerne würde ich auch einmal durch meinen Kleiderschrank in die Welt von Narnia treten…

Produktcover: Der König von Narnia (9783764150433)

♥ ♥ ♥

Komm mit nach Mittelerde!

Buchdeckel „978-3-608-93984-2

♥ ♥ ♥

Rührt zu Tränen – ohne kitschig zu sein

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

♥ ♥ ♥

MR. DARCY! 🙂

♥ ♥ ♥

Immer (noch) aktuell

♥ ♥ ♥

Eine bezaubernde und märchenhafte Geschichte – überzeugend verfilmt!

Rupien! Rupien!

♥ ♥ ♥

Das ist DIE Dystopie!

♥ ♥ ♥

Berührend und liebevoll und herzerwärmend

Das Labyrinth der Wörter

♥ ♥ ♥

Ein wunderbarer Jugendroman, an den die Verfilmung leider nicht heran reicht…

♥ ♥ ♥

Die Reihenfolge ist willkürlich und stellt keine Rangfolge dar. Meine Lieblings-Verfilmung ist übrigens schon seit langer Zeit die „Herr-der-Ringe“-Trilogie. 🙂 Die Filme habe ich mir schon etliche Male angeschaut und kann nie genug davon bekommen. Und immer wieder bewundere ich dabei Frodos Ausdauer und Beharrlichkeit, sein „Aufraffen“ – wenn ihn der Mut verlässt – und die Treue seines Freundes Sam – dem besten Freund aller Zeiten. 🙂

Welches ist eure Lieblings-Buchverfilmung?

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

Liebe Grüße, Tina

cute  fox and  bird

1

*helden.buch.zitat* Zitat zum Sonntag #14

book and pen

*ZITAT ZUM SONNTAG*

Weil das Jugendbuch „Eleanor und Park“ von Rainbow Rowell so schön ist und weil es in dem Roman von wunderbaren Zitaten nur so wimmelt, möchte ich heute noch ein paar Sätze aus diesem Buch mit euch teilen.

Die Hauptfigur Eleanor ist nicht besonders attraktiv, aber für ihren Freund Park ist sie etwas ganz Besonderes. 🙂

♥ ♥ ♥

Eleanor hatte recht: Sie sah nie schön aus.

Sie sah aus wie ein Kunstwerk,

und Kunst musste nicht schön sein;

Kunst sollte etwas in einem auslösen.

Eleanor & Park

♥ ♥ ♥

Ich finde, dass jeder Mensch ein Kunstwerk ist! Und ich wünsche euch in dieser Woche einen besonderen Blick für alle Kunstwerke, die euch umgeben. 🙂

Herzlichst, Tina

cute  fox and  bird

2

*buch.aktion* Der Indiebookday und ein Hammer Verlag

Heute – am 21. März 2015 – ist Indiebookday und wir haben mitgemacht! 🙂

Bei dieser Aktion geht es darum, unabhängige Verlage zu unterstützen und bekannter zu machen, indem man am heutigen Samstag – dem Indiebookday – ein Buch eines „kleinen“ Verlages kauft und kurz vorstellt. Also haben wir Anfang dieser Woche in unserer Lieblings-Buchhandlung zwei Bücher bestellt – eins für Noah und eins für Tina – und den neuen Lesestoff heute voller Freude 🙂 abgeholt.

Hier sind unsere neuen „Buch-Schätzchen“ – erschienen bei dem wundervollen und sehr empfehlenswerten Peter Hammer Verlag:

IMG_1861

♥ ♥ ♥

Für Noah: „Haifische kommen nicht an Land“ von Karin Bruder

IMG_1846

Inhalt: Die Geschichte einer Freundschaft zwischen den Kulturen. Joaquin lebt auf Ometepe, einer Insel mitten im Nicaraguasee. Er ist zwölf und ziemlich pfiffig, aber in der Schule war er nie. Er hätte auch gar keine Zeit dazu wegen seiner vielen Jobs. Als Joaquin auf ziemlich abenteuerliche Weise Rosa kennenlernt, dieses Mädchen aus Deutschland, staunt er nicht schlecht: Rosa hat mit dem Flugzeug die halbe Welt bereist, sie hat Geldscheine in den Hosentaschen und Augen so hell wie ein See!

IMG_1842

Roman für Kinder ab 10 / 200 Seiten / 12,90 € / erschienen im Februar 2015

♥ ♥ ♥

Für Tina: „Zeit der Krabben“ von Hanna Jansen

IMG_1839

Inhalt: Nach dem High School-Abschluss auf dem Festland kommt Cynthia zurück auf ihre Insel in der Karibik. Ein kleines Paradies eigentlich: weiße Strände, Palmen, ein Traum für Touristen. Cynthias Mutter Mathilda betreibt ein Restaurant mit Blick auf die schönste Bucht. Doch was Cynthia sieht und erlebt in diesen Wochen der Krabbenwanderung, hat wenig von einem Paradies. Ihr Vater Alphonso, den sie immer bewundert hat, verliert seinen Job als Gefängnisinspektor und verbringt seine Zeit mit dubiosen Geschäften. Cynthia und Mathilda müssen die Schufterei im Restaurant allein stemmen. Niemand ahnt, dass Alphonso in ein Geschäft eingestiegen ist, das seit langem das Leben auf der Insel bestimmt und verheerende Folgen hat: der Drogenhandel. Dass auch der smarte Guiguito in diese Machenschaften verstrickt ist, trifft Cynthia besonders, denn für den Freund aus der Kindheit hat sie nach ihrer Rückkehr auf die Insel ganz neue Gefühle entwickelt. Wie es Cynthia gelingt, bei allen Erschütterungen ihres Lebens die Vision von einer selbstbestimmten Zukunft und liebevollen menschlichen Beziehungen zu retten, zeigt der überaus spannende Roman von Hanna Jansen eindrücklich.

IMG_1825

Jugend-Roman ab 14 / 185 Seiten / 16,90 € / erschienen im Juli 2013

♥ ♥ ♥

Und das ist der Peter Hammer Verlag:

Der Peter Hammer Verlag hat ein klares Profil: Er steht vor allem für Literatur aus Afrika und Lateinamerika und für besonders schöne Bilder- und Kinderbücher.

Vieles von dem, was den Peter Hammer Verlag ausmacht, hat mit seinem Namen zu tun. Dabei hat es in seiner Geschichte nie einen Peter Hammer gegeben. Peter Hammer ist die wörtliche Übersetzung von „Pierre Marteau“. Das war ein Deckname, den die Urheber oppositioneller (bisweilen auch anrüchiger) Schriften seit dem 17. Jahrhundert benutzten, um sich dem Zugriff der Obrigkeit zu entziehen. Es war das Subversive an diesem Namen, das den Gründern des Verlages 1966 so gefiel: Kritische (links-)politische Bücher und Literatur jenseits des Mainstream sollten hier in Wuppertal erscheinen.

So ist es auch gekommen: Seit mehr als 40 Jahren veröffentlicht der Verlag Literatur aus und über Afrika und Lateinamerika.

Daneben etablierte sich mit der berühmten Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ ein Bilder- und Kinderbuchprogramm, das auf ganz eigene Art dem emanzipatorischen Anspruch des Verlage verpflichtet ist: Hier werden Kinder ernst genommen, es werden ihnen ungewohnte Perspektiven und Sympathie für schräge Typen zugetraut. Wolf Erlbruch, der inzwischen international renommierte Illustrator des kleinen Maulwurfs, hat das Gesicht des Programms entscheidend geprägt und künstlerische Maßstäbe gesetzt.

Das anhaltende Engagement für die Literatur aus Afrika und Lateinamerika, sein außergewöhnliches Kinderbuchprogramm und die Sorgfalt bei der Buchgestaltung wurden 2009 mit dem Kurt Wolff Preis ausgezeichnet. (Quelle: Peter Hammer Verlag)

♥ ♥ ♥

Den kleinen Maulwurf kennen und lieben wir schon lange. 🙂

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat (Papp-Ausgabe)

Wir sind ganz begeistert vom Peter Hammer Verlag und seinem Programm und werden uns in Zukunft sicher noch das eine oder andere Buch dieses tollen Verlages zulegen. 🙂

♥ ♥ ♥

Alle weiteren Infos zum Indiebookday findet ihr hier und auf dem Blog von Wibke Ladwig „Sinn und Verstand“.

25

*Top Ten Thursday* 10 Bücher aus dem Knaur Verlag

Die Aktion wird von Steffi veranstaltet. Alle Infos dazu und die Listen anderer Blogger findet ihr auf ihrem Blog Steffis Bücher-Bloggeria.

Heute heißt das Thema: „10 Bücher aus dem KNAUR Verlag“

Wenn ihr das Cover anklickt, gelangt ihr zur Verlagsseite von Knaur mit weiteren Infos über das jeweilige Buch.

Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

♥ ♥ ♥

Ein KLASSIKER

„Liebe ist nur ein Wort“ von Johannes Mario Simmel

9783426001455

Dies ist die Geschichte einer großen Liebe, aufgezeichnet von Oliver Mansfeld, einundzwanzig Jahre alt, Sohn eines Schiebermillionärs, Schüler eines Internats im Taunus. Er erzählt die Geschichte, um »aller Welt ohne Furcht und Scham die Wahrheit zu sagen« – die Wahrheit über seinen Vater, den er hasst; die Wahrheit über seine, Olivers, Liebe zu der schönen Verena Lord, die ihren Mann, den großen Bankier, betrügt und für die Liebe »nur ein Wort« ist; die Wahrheit über die Menschen, die Olivers Liebe zu Verena zunichte machen wollen: den heimtückischen, bösen Krüppel Hansi, die mannstolle Geraldine, den erpresserischen Diener Leo und den so nobel auftretenden Bankier Lord.

♥ ♥ ♥

Ein LIEBLINGS-AUTOR

„Wolfsschlucht“ von Andreas Föhr

9783426517048

Ende April am Tegernsee: Kommissar Clemens Wallner ermittelt in gleich zwei mysteriösen Fällen: Ein Bestattungsunternehmer versinkt mitsamt seinem Leichenwagen in der Mangfall, während gleichzeitig eine junge Frau verschwindet. Ihr Wagen wird kurz darauf im Gebirge gefunden – aufgespießt von einem Maibaum. Im Lauf der Ermittlungen stellt sich heraus, dass beide Ereignisse auf eigenartige Weise zusammenhängen – und dass bei beiden Wallners anarcho-bayerischer Kollege Leonhardt Kreuthner seine Finger im Spiel hat, dem diesmal ein genialer Plan für einen Maibaumklau aus dem Ruder gelaufen ist.

♥ ♥ ♥

Ein erfolgreiches DEBÜT

„Die Therapie“ von Sebastian Fitzek

9783426633090

Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt. Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …

♥ ♥ ♥

Ein Buch für HOBBY-KÖCHINNEN

„Koriandergrün und Safranrot“ von Preethi Nair

9783426636589

„Tu, was du liebst, finde den Takt und lausche dem magischen Gespräch.“
Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden – in ihrem indischen Heimatdorf war Nalini dafür berühmt, mit ihren sinnlichen Speisen Körper und Geist heilen zu können. Bis Familienoberhaupt Raul entscheidet, sie und ihre beiden Kinder zu sich ins ferne London zu holen …Ein sinnlicher, lebensweiser und sehr weiblicher Roman über die Magie des Essens und die Kraft der Liebe.

♥ ♥ ♥

Eine ENTTÄUSCHUNG

„Das Lavendelzimmer“ von Nina George

9783426509777

Der Buchhändler Jean Perdu sehnt sich nach der Liebe seines Lebens – und das seit Jahrzehnten. Dennoch wartet er auf Manon, die ihn eines Nachts überraschend verließ und nur einen Brief an ihn hinterlegte. Diesen Brief wagte Jean nie zu lesen, sondern er widmet sich stattdessen den Nöten und Sorgen seiner Kunden, die er mit Büchern lindert. Doch in diesem Sommer ändert sich alles für ihn und Jean Perdu wagt sich auf eine Reise zurück in die Zeit, als Manon noch bei ihm war.
„Das Lavendelzimmer“ verführt seine Leser mit dem Zauber der Provence, der Kraft der Liebe und der wunderschönen Sprache der Autorin Nina George. Ein Frauenroman par excellence!

♥ ♥ ♥

UNGELESEN im REGAL

„Rubinrotes Herz, eisblaue See“ von Morgan Callan Rogers

9783426509562

Ein Fischerdorf in Maine in den sechziger Jahren. Hier lebt die junge Florine geborgen bei ihren Eltern und Großeltern – bis ihre geliebte Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwindet. Auf einmal ist für Florine nichts mehr wie vorher, alle Nachforschungen führen ins Nichts, und die Frage, ob Carlie tot ist oder freiwillig ihr Zuhause verließ, wird Florine in den nächsten Jahren nicht mehr loslassen. Dass das Leben um sie herum weitergeht, empfindet sie als Zumutung: Ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe wieder an, ihre Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund interessiert sich nur noch für seine neue Freundin. Anrührend und schlagfertig erzählt Florine vom Erwachsenwerden und davon, was es heißt, sich selbst treu zu bleiben.

♥ ♥ ♥

Ein WUNSCH

„Nachruf auf den Mond“ von Nathan Filer

9783426281246

„Ich werde Ihnen erzählen, was passiert ist, denn bei der Gelegenheit kann ich Ihnen meinen Bruder vorstellen. Er heißt Simon. Ich glaube, Sie werden ihn mögen. Wirklich. Doch in ein paar Seiten wird er tot sein. Danach war er nie mehr derselbe.“ Matthew Homes ist ein begnadeter Erzähler, und Patient der Psychiatrischen Klinik in Bristol. Um dort dem trostlosen Alltag zu entfliehen, schreibt er seine Geschichte auf – und die seines Bruders Simon, der im Alter von elf Jahren während des Campingurlaubs in Cornwall starb. Selbst nach zehn Jahren gibt sich Matthew immer noch die Schuld am Unfalltod seines Bruders. Doch eigentlich ist Simon für ihn gar nicht tot – und Matthew auch kein gewöhnlicher 19-Jähriger. Matthew leidet an Schizophrenie …

♥ ♥ ♥

NOCH ein WUNSCH

„Tanz auf Glas“ von Ka Hancock

9783426512814

Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Vor vielen Jahren haben sie sich das Versprechen gegeben, keine Kinder in ihre unsichere Welt zu setzen. Als Lucy plötzlich doch schwanger wird, steht nicht nur das Fundament ihrer Beziehung auf dem Prüfstand, sondern auch die Kraft ihrer Liebe.

♥ ♥ ♥

Eine NEUERSCHEINUNG

„Das Institut der letzte Wünsche“ von Antonia Michaelis

9783426653654

Die verträumte Mathilda arbeitet für eine Organisation, die sterbenden Menschen ihre letzten Wünsche erfüllt. Ein letztes Mal Schneeflocken spüren mitten im Hochsommer, Maria Callas live erleben oder in einem stillgelegten Vergnügungspark Riesenrad fahren – alles kein Problem, kleine Tricks inbegriffen. Das ändert sich, als Mathilda Birger begegnet. Er wünscht sich, vor seinem Tod noch einmal seine frühere Freundin Doreen und ihr gemeinsames Kind wiederzusehen. Mathilda soll sie für ihn suchen – nur will sie Doreen eigentlich gar nicht finden, denn sie hat sich auf den ersten Blick in Birger verliebt.

♥ ♥ ♥

NOCH eine NEUERSCHEINUNG

„Tochter der Angst“ von Alex Berg

9783426513194

Als die Oberärztin Marion sich in Paris auf einen Auslandseinsatz bei „Ärzte ohne Grenzen“ vorbereitet, lernt sie bei einer befreundeten Familie das syrische Flüchtlingsmädchen Zahra kennen. Marion allein gelingt es, das Vertrauen des verstörten Kindes zu gewinnen, und bald schon schließt sie die Kleine in ihr Herz. Was sie nicht weiß: Es handelt sich um die Tochter eines politisch sehr einflussreichen Wirtschaftsbosses aus Syrien, die ganz und gar nicht zufällig nach Frankreich gelangte, sondern Teil eines äußerst brisanten Deals ist. Ehe sich´s Marion versieht, geraten sie und das Mädchen zwischen die Fronten und in Lebensgefahr.

♥ ♥ ♥

Habt ihr ein Lieblings-Buch aus dem Knaur Verlag? Welches Buch könnt ihr mir empfehlen?

Wie immer freue ich mich über eure Kommentare, Meinungen und über weitere Lesetipps! 🙂

Herzliche Grüße, Tina

cute  fox and  bird

0

*lese.event* Ich habe vorgelesen bei „Licher lesen“

Lesung

Ich hatte ja letzte Woche schon angekündigt, dass ich bei der Veranstaltung „Licher lesen“ im Rahmen der diesjährigen Licher Kulturtage mitmachen und aus einem meiner Lieblings-Bücher vorlesen wollte. Nun möchte ich euch kurz von diesem – sehr gelungenen – Literatur-Abend berichten. 🙂 Am Freitag, den 13. März um 20.00 Uhr war es soweit. Gemeinsam mit vier weiteren Licher Leserinnen und Lesern – darunter einige Freunde von mir – habe ich in der Stadtbibliothek vor einem sehr netten Publikum vorgelesen. Da der Roman „Die Erfindung der Flügel“ zur Zeit mein Lieblingsbuch ist, hatte ich mich für diese wunderschöne Lektüre entschieden, das Buch und die Autorin kurz vorgestellt und dann einige Auszüge aus dem Roman gelesen.

IMG_1741

Ich war zwar etwas aufgeregt, aber die Zuhörer haben ganz gespannt und „wohlwollend“ gelauscht. In den Pausen – zwischen den Lese-Vorträgen – gab es Musik von einem jungen und sehr talentierten Duo, wodurch der Unterhaltungswert des Abends noch gesteigert wurde. Die beiden Musiker – eine Sängerin und ein Pianist – haben aktuelle Songs gespielt, die sie äußerst überzeugend interpretiert haben. Den ganzen Abend über herrschte eine angenehme, entspannte und fröhliche Atmosphäre, so dass alle Anwesenden – mich eingeschlossen – die Veranstaltung in vollen Zügen genießen konnten. 🙂

IMG_1743

Für mich war es eine sehr bereichernde Erfahrung, als passionierte Leserin nicht nur zu konsumieren, sondern meine Freude an Büchern und am Lesen auch mit anderen literaturbegeisterten Menschen ganz praktisch zu teilen. Es hat mich richtig beflügelt, aus „Die Erfindung der Flügel“ zu lesen – und ich werde mich sicher auch weiterhin an der schönen Aktion „Licher lesen“ beteiligen. 🙂

IMG_1780

Als Dankeschön gab es für die Leserinnen einen wunderschönen Frühlings-Strauß.

2

*helden.buch.zitat* Zitat zum Sonntag #13

book and pen

*ZITAT ZUM SONNTAG*

Heute möchte ich euch ein Zitat aus dem wunderbaren Jugendbuch „Eleanor und Park“ von Rainbow Rowell vorstellen. In dem Buch geht es – wie der Titel schon aussagt – um Eleanor und Park, zwei 16-jährige Außenseiter, die sich trotz ihrer Unterschiedlichkeit ineinander verlieben. 🙂 Eleanor ist kein Mädchen, das man als Schönheit bezeichnen würde – sie hat ein paar Kilos zu viel auf den Hüften und trägt verschlissene Männer-Kleidung mit bunten Accessoires. Aber Park mag sie. Gerade deswegen. 🙂

♥ ♥ ♥

Sie trat auf ihn zu. „Seh ich aus wie ein Penner?“

„Schlimmer“, sagte er. „Wie ein trauriger Pennerclown.“

„Und das gefällt dir?“

„Wahnsinnig.“

Kaum hatte er das gesagt, lächelte sie übers ganze Gesicht. Und wenn Eleanor lächelte, brach ein Damm in ihm.

Immer.

Eleanor & Park

♥ ♥ ♥

Ich wünsche euch für diese Woche, dass viele Dämme in euch brechen, wenn ihr geliebte Menschen lächeln seht! 🙂

Herzliche Grüße von Tina

cute  fox and  bird

0

*lese.event* Licher Kulturtage: „Licher lesen“ am Freitag, den 13. März

Lesung

Zur Zeit finden in Lich wieder die „Licher Kulturtage“ statt. Und morgen – am Freitag, den 13. März – lädt die Stadtbibliothek Lich ein zur Veranstaltung „Licher lesen“. 🙂

Zum 4. Jahrestag der Eröffnung der neuen Stadtbibliothek lädt der Förderverein der Bibliothek ein zu „Licher lesen“.

Mitglieder des Fördervereins und andere literaturbegeisterte Menschen lesen Texte ihrer Wahl zum Thema „Schwarz auf Weiß“.

Vorher stellen sie kurz Text und Autor vor und berichten, warum sie diesen Text ausgewählt haben.

Eintritt frei

Der Lese-Abend beginnt um 20.00 Uhr in der Stadtbibliothek Lich. Alle weiteren Infos findet ihr hier.

Ich lese dieses Mal auch vor! 🙂 Aus welchem Buch ich lese, wird allerdings noch nicht verraten. 😉

Jeder ist herzlich zu diesem schönen Literatur-Abend eingeladen. Und wenn ihr in der Nähe von Lich wohnt, kommt doch vorbei! Ich würde mich riesig freuen! 🙂

hedgehog reading